Z-WRG Plus

Bis zu 6 Z-WRG Plus Geräte werden über eine ZS-Plus Steuerung betrieben; bereits serienmäßig stehen 4 wählbare Programmfunktionen mit jeweils 5 Lüftungsstufen zur Verfügung:

Dauerlüftung: Die Geräte werden auf vorgewählter Lüftungsstufe zyklisch im Gegentakt (ca. 75 Sek.) betrieben. Die intelligente Prozessorsteuerung lässt dabei auch das Abschalten einzelner Stationen zu. Ein ausgeglichener Zu-Abluftbetrieb ist auch bei unpaarigen Geräten möglich.

Stoßlüftung: Innerhalb von 2 Stunden gehen die Geräte für 15 Minuten auf der vorgewählten Stufe in Betrieb. Nach 2 Stunden beginnt der Zyklus erneut.






Feuchteüberwachung: In dieser Betriebsfunktion wird die Raumluftfeuchte permanent überwacht. Beim Überschreiten einer relativen Luftfeuchte von 55 % gehen die Geräte in der vorgewählten Stufe so lange in Betrieb, bis der Sollwert von 50 % r.F. erreicht ist.

Querlüftung: In diesem Modus arbeitet die Hälfte aller Stationen permanent auf Zuluft, die andere Hälfte auf Abluft. Damit wird der Wärmetauscher, z.B. für die sommerliche Nachtauskühlung, deaktiviert.


Intelligente Steuerungssysteme

Die Anforderung an ein Lüftungskonzept gem. DIN 1946-6 ist grundsätzlich im Raumluftverbund zu verstehen. Dabei ist eine energieeffiziente Koordination mehrerer Einzelgeräte im Wesentlichen von der Intelligenz des Steuerungssystems abhängig.

Die Ventomaxx® WRG Plus Baureihe stellt Ihnen hier gleich zwei intelligente Steuerungsvarianten zur Auswahl, die sich neben den serienmäßig hinterlegten Programmfunktionen (z.B. Feuchteüberwachung, Dauerlüftung, Stoßlüftung, Querlüftung etc.) und der 5-stufigen Leistungsregelung grundsätzlich wie folgt unterscheiden:

 

Eine technische Übersicht zur den WRG Plus Geräten finden Sie hier:
Technische Daten

Z-WRG Plus
Wirtschaftliche Lüftungslösung mit zentraler Steuerung
(sh. dazu unsere gesonderte Beschreibung)

Weitere Ausstattungsmerkmale: Festwertspeicher mit automatischer Sicherungsfunktion bei Stromausfall; Betriebsstundenauslesung; Filterwechselanzeige etc…

Kennen Sie unsere V-WRG Baureihe?
V-WRG Baureihe